Aladin Motiv 08: Die Mutter Aladins bringt dem Sultan die Früchte vom Zaubergarten (Rosenthal Sammelteller) (beschädigt)

2,00 

Entwurf: Björn Wiinblad

Durchmesser der Teller ca. 16 cm
mit Wandaufhängung

Goldenes Signet
Rosenthal studio-line Germany

Gebraucht, zersprungen und geklebt, mit Originalverpackung

Aladin und seine Mutter sind sehr hungrig und wollen die Wunderlampe auf dem Basar verkaufen, weil sie kein Geld mehr haben. Als die Mutter die schmutzige Lampe mit Wasser und Sand blankreibt, erscheint der Geist und bietet ihr seine Dienste an.

1 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Aladin aus dem Rosenthal Sammel-Programm
Die Sammel-Teller Aladin erzählen die Geschichte der wohl bekanntesten Figur aus den Märchen aus 1001 Nacht. Aladin, der Glückspilz, der die größten Schätze der Welt bekommt, und der selbst in den gefährlichsten Situationen mit heiler Haut davonkommt.

Björn Wiinblad erzählt diese Geschichte virtuos in 12 Bildern, schildert in ihnen die wichtigsten Stationen Aladins. Jeder Teller ist sorgfältig in kräftigen Farben auf intensivem Kobaltblau dekoriert. Die wertvollen Goldornamente unterstreichen die Wirkung der märchenhaften Illustration.

Björn Wiinblads Dekoration wird in Farbgebung und Zeichnung voll der Pracht orientalischer Märchen gerecht.